T Tennis

Eine der Favoritinnen auf den Titel: Garbiñe Muguruza © APA/afp / DAVID GRAY

Muguruza und Williams bei Australian Open im Achtelfinale

Vorjahresfinalistin Garbiñe Muguruza und Serena Williams sind bei den Australian Open ins Achtelfinale eingezogen.

Die 27 Jahre alte Spanierin gewann am Freitag in Melbourne gegen Zarina Diyas aus Kasachstan mit 6:1, 6:1. Muguruza benötigte lediglich 56 Minuten für ihren Erfolg. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft Muguruza auf die US-Open-Siegerin Naomi Osaka. Die Japanerin setzte sich gegen Ons Jabeur aus Tunesien mit 6:3, 6:2 durch.


Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden auch die an Nummer sieben gesetzte Weißrussin Aryna Sabalenka (6:3, 6:1 gegen die Amerikanerin Ann Li) und die an Nummer 19 gesetzte Tschechin Marketa Vondrousova (6:2, 6:4 gegen Sorana Cirstea aus Rumänien).

Im Achtelfinale: Serena Williams © APA/afp / BRANDON MALONE


Auch Serena Williams hat nach anfänglichen Schwierigkeiten das Achtelfinale erreicht. Die 39 Jahre alte Amerikanerin gewann gegen die Russin Anastasia Potapova mit 7:6 (7:5), 6:2. Im ersten Satz musste Williams beim Stand von 3:5 zwei Satzbälle der Russin abwehren und hatte große Probleme. Nach dem gewonnenen ersten Durchgang hatte sie die Tennis-Partie aber im Griff und verwandelte nach 1:37 Stunden ihren zweiten Matchball. Williams, die in Melbourne ihren 24. Grand-Slam-Titel anstrebt, trifft nun im Achtelfinale auf Sabalenka.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210