T Tennis

Kurz vor dem Heimauftritt außer Gefecht gesetzt: Nick Kyrgios. © AFP / GLYN KIRK

Muss Australien auf seinen Publikumsliebling verzichten?

Während sich Novak Djokovic eine Teilnahme am ersten Grand Slam-Turnier des Jahres gerichtlich erwirken will, wurde der heimische Publikumsliebling am Montag positiv auf Corona getestet. Seine Teilnahme an den Australian Open ist damit ungewiss.

Tennisprofi Nick Kyrgios ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das machte der 26-jährige Australier am Montag selbst via Instagram öffentlich. Er fühle sich gut und weise zurzeit keine Symptome auf. Daher hofft er, dass er in der kommenden Woche trotzdem bei den Australian Open an den Start gehen kann.


Absagen musste er indes seinen Auftritt in Sydney. Dort geht zurzeit ein 250 ATP-Turnier über die Bühne. Ein dortiger Auftritt wäre die ideale Vorbereitung auf die am 17. Jänner startenden Australian Open gewesen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210