T Tennis

Andreas Seppi wird das ATP-Challenger-Turnier in New Haven bestreiten. © AP / Eduardo Munoz Alvarez

Nach US-Open-Aus: Seppi will es in New Haven wissen

Andreas Seppi wird diese Woche in New Haven nach genau einem Jahr wieder ein ATP-Challenger-Turnier bestreiten.

Der Kalterer startet beim stark besetzten 162.480-Dollar-Turnier im US-amerikanischen Bundesstaat Connecticut, wo er als Topfavorit ins Rennen geht.
Seppi, der vorige Woche bei den US Open in New York in Runde 1 am Bulgaren Grigor Dimitrov gescheitert war, hat auf dem Gelände der Yale-University bereits von 2005 bis 2010 gespielt. Sein bestes Ergebnis erreichte er 2008, wo er es bis ins Viertelfinale schaffte, dann aber überraschend gegen Luka Gregorc in drei Sätzen verlor. In New Haven ist Seppi, aktueller Weltranglisten-77., sogar als Nummer 1 gesetzt und hat somit zum Auftakt ein Freilos. In seinem Zweitrunden-Match bekommt es der Kalterer am Mittwoch mit dem Sieger der Partie zwischen dem US-amerikanischen Gastgeber Roy Smith und einen Qualifikanten zu tun.

Seppi muss diese Woche keine Punkte verteidigen, da er im Vorjahr in der ersten Septemberwoche beim Challenger in Chicago gleich in Runde 1 ausgeschieden ist. Der Überetscher würde für den Turniersieg immerhin stolze 120 ATP-Punkte bekommen. In New Haven wird Seppi bereits sein insgesamt 170. Spiel auf der Challenger-Tour bestreiten. Auf der ATP-Tour brachte er es bisher auf 759 Einsätze. Seppi hat in seiner Karriere acht ATP-Challenger-Turniere gewonnen, das letzte im Jänner 2018 in Canberra.

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210