T Tennis

Aller Voraussicht nach dürfen Andreas Seppi & Co. bei den US Open aufschlagen. © APA/getty / MATTHEW STOCKMAN

Organisatoren: US Open sollen stattfinden

Die US Open sollen ungeachtet der Absage des geplanten ATP-Turniers in Washington stattfinden. Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit.

„Diese Entscheidung hat keinerlei Auswirkungen auf die US Open“, hieß es in einer Mitteilung in Bezug auf die ATP-Veranstaltung. Bei den US Open ab 31. August würden die Organisatoren „eine sichere und kontrollierte Umgebung für Spieler und alle anderen an beiden Turnieren Beteiligten schaffen“, hieß es. Vor den US Open soll an gleicher Stelle das aus Cincinnati verlegte Masters-Tennisturnier stattfinden.

Zuvor hatte die ATP mitgeteilt, dass das Männer-Turnier vom 14. bis 21. August abgesagt wird. Die New York Times hatte darüber berichtet. Die Veranstaltung sollte eigentlich die erste für die Tennis-Herren nach einer fünfmonatigen Zwangspause aufgrund der Coronavirus-Krise sein.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210