T Tennis

Naomi Osaka hat nach einem Jahr wieder ein Tennisspiel verloren. © APA/getty / Michael Reaves

Osaka verliert erstmals seit mehr als einem Jahr

Tennisspielerin Naomi Osaka hat erstmals seit Februar 2020 wieder ein Match verloren.

Die 23-jährige Japanerin unterlag der Griechin Maria Sakkari im Viertelfinale des Turniers in Miami am Mittwoch mit 0:6, 4:6. Letztmals hatte Osaka vor mehr als einem Jahr im Fedcup gegen die Spanierin Sara Sorribes Tormo verloren. Seitdem gewann Osaka 23 Begegnungen in Serie – und damit unter anderem die US Open und die Australian Open.


Mit einem Turniersieg in Miami hätte die Japanerin sogar den ersten Platz in der Weltrangliste zurückerobern können. Durch die Niederlage steht fest, dass die 24-jährige Australierin Ashleigh Barty die Nummer eins der Welt bleiben wird.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210