T Tennis

Verena Meliss verlor zwar als einzige Rungg-Spielerin ihr Match, steht mit ihrem Team aber dennoch vor dem Aufstieg in die Serie A1. © ak

Playoffs: Meliss & Co. vor dem Aufstieg in die Serie A1

Die Spielerinnen vom Tennisclub Rungg haben sich am Sonntag in eine hervorragende Ausganglage für den Aufstieg in die Serie A1 gebracht. Die Männer hingegen haben im Playoff-Finale in Prato etwas Boden verloren.

Mit 2:4 mussten sich die Männer um Horst Rieder in den Playoff-Final-Hinspielen gegen Prato geschlagen geben. Durch die Niederlage ist die Serie A1 für den TC Rungg etwas entrückt, doch die Rückspiele am Rungghof stehen noch aus. Am kommenden Sonntag wollen Mario Vilella Martinez (der Spanier in Diensten von Rungg steht in der ATP-Weltrangliste auf Platz 188) und seine Mannschaftskameraden das Duell noch drehen – auch wenn die Favoritenstellung jetzt eindeutig auf Seiten der Toskaner liegt.

Frauen: TC Rungg mit guter Ausgangslage
Deutlich besser sieht es bei den Frauen aus, die am Sonntag in Rungg im Einsatz waren. Lediglich die Kaltererin Verena Meliss gab sich Blöße und verlor ihr Einzelmatch gegen Arianna Zucchini mit 1:3. Weil die restlichen Spielerinnen vom TC Rungg ihre Spiele gewannen und Meliss im Doppel mit der starken Paula Ormaechea überzeugen konnte, hat sich die Mannschaft eine hervorragende Ausgangslage für die Rückspiele verschafft. Mit einem 3:1-Vorsprung fährt Rungg am kommenden Wochenende nach Bologna, wo der zweite Teil der Serie-A2-Playoffs auf dem Programm steht.
Seppi vor Aufstieg
Nicht nur die Rungger Frauen stehen vor dem Aufstieg in die Serie A1. Auch Andreas Seppi (er spielt für den TC Santa Margherita Ligure) hat durch einen 5:1-Erfolg seines Klubs gegen den TC Vomero aus Neapel die Weichen dafür gestellt. Der Kalterer gewann sein Match gegen den Holländer Robin Haase, der für die Neapolitaner im Einsatz ist, im Tie-Break.
Aufstiegs-Playoffs der Serie A2
Männer:TC Prato - TC Rungg 4:2

Davide Galoppini – Moritz Trocker 6:2, 6:0
Federico Iannacone – Marco Bortolotti 7:5, 6:3
Jacopo Stefanini – Georg Winkler 6:1, 4:6, 10:7
Emiliano Maggioli – Mario Vilella Martinez 5:7, 2:6
Galoppini/Bellucci-Vilella Martinez-Winkler 2:6, 2:6
Jannacone/Stefanini-Bortolotti-Rieder 7:6 (5), 2:6, 10:5

Rückspiele: Sonntag, 2. August, in Eppan/Rungg


Frauen:TC Rungg – CT Bologna 3:1

Paula Ormaechea – Jennifer Ruggeri 6:0, 6:0
Susan Bandecchi -Nicole Fossa Huergo 6:4, 6:4
Verena Meliss – Arianna Zucchini 3:6, 4:6
Ormaechea/Meliss - Fossa Huego/Zucchini 6:1, 6:3

Rückspiele: Sonntag, 2. August, in Bologna

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210