T Tennis

Karin Knapp (Foto: Facebook Western & Southern Open)

Serena Williams schießt in Cincinnati Karin Knapp 6:0, 6:2 vom Platz

Vor neun Tagen kassierte Karin Knapp beim WTA-Premier-Turnier in Toronto gegen ihre Doppelpartnerin Roberta Vinci die erste Doppel-Null ihrer Karriere. Heute in Cincinnati schaute es im Achtelfinale gegen die Weltranglistenerste Serena Williams lange erneut nach einer „Höchststrafe“ aus – Knapp lag 0:6, 0:3 im Rückstand - am Ende machte sie aber doch noch zwei Punkte und musste sich schließlich der US-Amerikanerin nach 54 Spielminuten 0:6, 2:6 geschlagen geben.

Williams legte gleich los wie die Feuerwehr, gewann 12 der ersten 13 gespielten Punkte und ging 3:0 in Führung. Dann hatte die Ahrntalerin bei eigenem Aufschlag einen Ball zum 1:3, konnte ihn aber nicht verwerten und kassierte anschließend das zweite Break zum 0:4. Im sechsten Game lag Knapp sogar 40:0 vorne, ließ aber auch diese drei Möglichkeiten aus und gab den Satz 0:6 ab.

Im zweiten Speilabschnitt ging es im gleichen Ton weiter. Williams zog auf 3:0 davon, dann jedoch brachte die Luttacherin endlich ihren Aufschlag durch, zuerst zum 1:3, dann zum 2:4. Das war´s aber auch schon. Serena Williams nutzte nach nur 54 Spielminuten ihren ersten Matchball zum klaren 6:0, 6:2-Sieg.


27.640 Dollar Preisgeld und 105 WTA-Punkte

Für das Erreichen des Achtelfinales kassiert Karin Knapp 27.640 Dollar Preisgeld und 105 WTA-Punkte. Am Montag wird sie in der Weltrangliste auf dem 33. Rang aufscheinen, das ist ihr bisher bestes Ranking. Knapp wird nächste Woche nicht in New Haven spielen. Dort hätte sie die Qualifikation bestreiten müssen.



Die höchsten Pleiten von Karin Knapp auf der WTA-Tour

Toronto 2015: Roberta Vinci (ITA) 0:6, 0:6
Ganghzhou 2008: Vera Zvonareva (RUS) 1:6, 0:6
Berlin 2008: Kaia Kanepi (EST) 0:6, 1:6
Sydney 2008: Marion Bartoli (FRA) 1:6, 0:6
Stuttgart 2006: Tsvetana Pironkova (BUL) 0:6, 1:6
Doha 2014: Jelena Jankovic (SRB) 0:6, 2:6
Cincinnati 2015: Serena Williams (USA) 0:6, 2:6

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210