T Tennis

Verena Meliss vom TC Rungg

Serie C: Rungg und ATA Battisti Trient stehen im Damenfinale

Nach dem Gewinn der inoffiziellen Landesmeisterschaft der Serie C, treffen die Damen des TC Rungg am Sonntag, 4. Juni um 10 Uhr auswärts auf den Trienter Serie-C-Sieger ATA Battisti Trient. Der Sieger dieses regionalen Endspiels sichert sich das Ticket für das nationale Hauptfeld und kämpft in drei Wochen gegen 23 weitere Mannschaften um den Italienmeistertitel.

Im Vorjahr gewann Rungg das regionale Endspiel zu Hause gegen den Circolo Tennis Trento klar mit 3:0. Auch heuer gehen die Überetscherinnen, die auf ihre 2.3-Spielerinnen Verena Meliss und Susan Bandecchi sowie auf Sophie Walzl (2.7), Sophia Meliss (3.1), Vickie Trocker (3.3), Simone Kraner (3.3) und Evelyn Moser (3.4) zählen können, als Favoritinnen ins Finale. Am Sonntag sind sie auswärts bei ATA Battisti Trento zu Gast, die heuer in der Serie C noch ungeschlagen sind. Neben der erfahrenen Kapitänin Sara Eccel stehen auch die jungen Talente Sveva Bernardi, Martina Schmid, Beatrice Zanlucchi und Anita Pantezzi, Jahrgang 2005, im Aufgebot des Trientner Vereins.




Autor: sportnews