T Tennis

Alexander Weis ist nach einer harten ersten Runde ausgeschieden

ITF Bozen: Alexander Weis in der ersten Runde ausgeschieden

Beim 25000 Dollar Turnier in Bozen hat am Montag die erste Runde begonnen. Der Bozner Alexander Weis zog gegen Joao Pedro Sorgi aus Brasilien den Kürzeren.

Im ersten Satz schaffte der Alexander Weis ein frühes Break, der Brasilianer konterte beim Stand von 3:1 mit dem Rebreak, und glich dann zum 4:4 aus. Im zweiten Satz drehte Weis beim Stand von 0:2 die Partie und machte mit einem 6:2 kurzen Prozess. Im entscheidenden dritten Satz geriet Weis gleich zu Beginn in Rückstand, glich dann aber mit dem Rebreak aus. Am Ende zog der Brasilianer in der umkämpften Partie davon und gewann nach 2:32 Stunden mit 5:7, 6:2 und 2:6. Der Gegner von Sorgi in der zweiten Runde steht noch nicht fest.

Im Doppel sind Patrick Prader/Davide Tortora gegen Riccardo Balzerani/Mattia Frinzi in zwei Sätzen ausgeschieden (3:6, 1:6). Auch das Duo Patric Prinoth/Edoardo Lavagno musste sich Enrico Dalla Valle/Giovanni Fonio mit 6:1, 0:6, 14:16 geschlagen geben.

Am Dienstag trifft der Brixner Joy Vigani auf Jose Pereira (BRA), Horst Rieder aus Völs spielt gegen Tobias Simon aus Deutschland. Gewinnt Vigani die Partie, trifft er in der zweiten Runde auf Alexander Weis.


Hier die Ergebnisse im Überblick:
Einzel:

Davide Tortora (ITA) – Luca Tomasetto (ITA) 6:7(5), 6:7(3)
Mirko Cutuli (ITA) – Daniel Dutra DaSilva (BRA) 5:7, 4:6
Gabriele Bosio (ITA) – Edoardo Lavagno (ITA) 6:2, 6:3
Hernan Casanova (ARG) – Davide Galoppini (ITA) 3:6, 2:6
Alexander Weis (Bozen) – Joao Pedro Sorgi (BRA) 5:7, 6:2, 2:6

Doppel:
Bonadio/Frigerio (ITA) – Bosio/Speziali (ITA) 3:6, 6:7(9)
Balzerani/Frinzi (ITA) – Prader/Tortora (ITA) 6:3, 6:1
Dalla Valle/Fonio (ITA) – Lavagno/Prinoth (ITA) 1:6, 6:0, 16:14
Iannaccone/Marson (ITA) – Dutra DaSilva/Pereira (BRA) 3:6, 4:6

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210