T Tennis

Andreas Seppi steht im Hauptfeld.

Rotterdam: Seppi verliert in Quali, steht aber trotzdem im Hauptfeld

Eigentlich ist Andreas Seppi beim ATP-500-Turnier von Rotterdam bereits am Sonntagnachmittag in der Qualifikation ausgeschieden, aber jetzt ist der 33-jährige Kalterer trotzdem noch als „Lucky Loser“ ins Hauptfeld gerutscht. Am Montag bekommt er es in der ersten Runde mit dem Portugiesen Joao Sousa (ATP 68) zu tun.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos