T Tennis

Die "Jergina"-Tennisdamen feiern den Ligaverbleib

Tennis: St. Georgen jubelt über den Klassenerhalt

Der ASC St. Georgen hat am Sonntag den Verbleib in der zweiten italienischen Liga geschafft. Im Playout-Match gegen Canottieri Casale setzten sich die Pustererinnen 3:1 durch.

Verena Hofer hatte das erste Einzel mit 6:1, 6:0 gegen Martina Demichelis für sich entschieden. Gabriella Polito zog den zweiten Zähler für die Pustererinnen an Land. Sie gab gegen Sara Simbula ebenfalls nur ein Game ab (6:0, 6:1). Danach konnte Irina Smirnowa gegen Anja Prislan zwar auf 1:2 verkürzen (6:2, 6:2), ehe Polito/Prislan im Doppel gegen Demichelis/Smirnowa mit 6:4, 7.5 die Oberhand behielten und den Klassenerhalt für St. Georgen unter Dach und Fach brachten.


Canottieri Casale – St. Georgen 1:3
Martina Demichelis – Verena Hofer 1:6, 0:6; Sara Simbula – Gabriella Polito 0:6, 1:6; Irina Smirnowa – Anja Prislan 6:2, 6:2; Demichelis/Smirnowa – Polito/Prislan 4:6, 5:7.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..