T Tennis

Simona Halep könnte beim Turnier auf Sizilien starten. © APA/afp / WILL OLIVER

Trotz Quarantäne-Pflicht: Halep darf auf Palermo-Start hoffen

Simona Halep könnte für den Restart der Tennissaison in Palermo ab dem 9. August eine Sondergenehmigung erhalten und damit die eigentlich obligatorische Quarantäne für Einreisende aus Rumänien nach Italien umgehen. Dies teilte Turnierdirektor Oliviero Palma bei Twitter mit.

„Wir warten auf offizielle Klarstellung durch die zuständigen Behörden, aber wir sind zuversichtlich“, so Palma: „Nach der wörtlichen Auslegung der geltenden Bestimmung scheinen Fachkräfte, also auch Athleten, von der Quarantäne-Pflicht befreit.“

Da die Zahl der Corona-Fälle in Rumänien deutlich gestiegen ist, hat Italien eine 14-tägige Quarantäne angeordnet. Die Rumänin Halep soll Aushängeschild des WTA-Sandplatzturniers auf Sizilien werden, mit dem die Frauen nach rund fünf Monaten den Spielbetrieb wieder aufnehmen wollen.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210