T Tennis

Stefanos Tsitsipas steht im Viertelfinale. © ANSA / JAMES ROSS

Tsitsipas erreicht Sinner im Viertelfinale

Mitfavorit Stefanos Tsitsipas hat bei den Australian Open in Melbourne ein frühes Scheitern noch abgewendet. Jetzt kämpft er gegen Jannik Sinner ums Halbfinale.

In einem spannenden Fünf-Satz-Match machte der Weltranglisten-Vierte am Montag Rückstände wett und rang den Amerikaner Taylor Fritz mit 4:6, 6:4, 4:6, 6:3, 6:4 nieder. Nach 3:23 Stunden entschied der 23 Jahre alte Grieche die Achtelfinalpartie zu seinen Gunsten. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale bekommt es Tsitsipas nun mit Jannik Sinner zu tun, der zuvor Alex De Minaur deutlich in die Schranken gewiesen hatte.


Bei den Damen setzte Kaia Kanepi ihre überraschende Erfolgsserie auch gegen die Weltranglisten-Zweite Aryna Sabalenka aus Belarus fort. Die 36-Jährige setzte sich mit 5:7, 6:2, 7:6 (10:7) durch. Damit sicherte sich die Estin ein Viertelfinale gegen die frühere polnische French-Open-Siegerin Iga Swiatek.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH