T Tennis

Für Andreas Seppi und Marco Cecchinato sind die US Open zu Ende (Fotos: Tonelli) Karin Knapp steht mit Roberta Vinci (links) in der Runde der letzten 16

US Open: Seppi im Doppel draußen – Knapp/Vinci im Achtelfinale

Für den Kalterer Tennisprofi ist das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres am Samstag zu Ende gegangen. Seppi verlor an der Seite von Marco Cecchinato gegen das Doppel Marcin Matkowski/Nenad Zimonjic (POL/SRB) mit 6:7(5), 5:7. Das Duo Knapp/Vinci steht hingegen nach einem Dreisatz-Krimi gegen die Russinnen Gasparyan/Panova im Achtelfinale des Doppel-Turniers.

Seppi/Cecchinato trafen in der zweiten Runde auf die an Nummer vier gesetzten Osteuropäer Matkowski/Zimonjic. Die erfahrenen Doppel-Spieler hatten durch ein 6:1, 6:7(3), 7:6(6) über die Italiener Simone Bolelli/Fabio Fognini das Sechszehntelfinale erreicht und gingen als klare Favoriten in die Partie.

Das Spiel entwickelte sich zu einem Match auf Augenhöhe. Im ersten Satz gab es kein einziges Break, sodass es in das Tie-Break ging, das Matkowski/Zimonjic mit 7:5 für sich entschieden. Im zweiten Abschnitt nahmen die „Azzurri“ ihren Gegnern zwar einmal den Aufschlag ab, konnten ihren Vorsprung aber nicht halten und wurden beim Stande von 5:5 sogar zum zweiten Mal gebreakt, sodass Matkowski/Zimonjic zum 7:5-Endstand ausservieren konnten.


Knapp/Vinci nach Kraftakt weiter

Karin Knapp steht gemeinsam mit ihrer Doppel-Partnerin Roberta Vinci im Achtelfinale der US Open. Die „Azzurre“, Nummer 17 der Setzliste, spielten in der zweiten Runde gegen die beiden Russinnen Margarita Gasparyan/Alexandra Panova, die in der ersten Runde Belinda Bencic/Katerina Siniakova (SVI/CZE) durch ein 6:4, 6:4-Erfolg eliminierten.

Knapp/Vinci sicherten sich den ersten Satz mit 7:5, mussten aber im zweiten Satz – bei drei eigenen Breaks - insgesamt vier Mal den eigenen Aufschlag abgeben und zogen mit 5:7 den Kürzeren. Im entscheidenden dritten Satz zogen die „Azzurre“ rasch auf 3:0 davon und hielten ihren Vorsprung bis zum Ende des Satzes, den sie mit 6:3 gewannen.

In der Runde der letzten 16 treffen Knapp/Vinci erneut auf ein russisches Doppel, nämlich auf Alla Kudryavtseva/Anastasia Pavlyuchenkova. Die beiden schalteten in der zweiten Runde Monica Niculescu/Olga Savchuk (ROU/UKR) mit 7:6(7), 6:3 aus.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210