T Tennis

Andreas Seppi hatte kein Glück bei der Acapulco-Auslosung. © APA/afp / DIBYANGSHU SARKAR

VIDEO | Seppi in Acapulco gegen Exzentriker Kyrgios

Wenig Glück hatte Andreas Seppi bei der Auslosung des ATP-500-Tuniers in Acapulco in Mexiko, das mit fast zwei Millionen Dollar Preisgeld dotiert ist. Im Einzel trifft der 35-jährige Kalterer gleich auf den Australier Nick Kyrgios (ATP 64), während er im Doppel mit dem Chilenen Nicholas Jarry gegen die als Nummer 3 gesetzten Kolumbianer Juan Sebastian Cabal/Roberto Farah spielen muss.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210