T Tennis

Hatte nicht nur mit Gael Monfils, sondern auch mit dem Publikum zu kämpfen: Matteo Berrettini. © APA/afp / MARTIN KEEP

Viertelfinale in Melbourne: Berrettini biegt Monfils in 5 Sätzen

Nach einem Sieg in fünf Sätzen steht Wimbledonfinalist Matteo Berrettini als erster italienischer Tennisprofi im Halbfinale der Australian Open. Der Römer hatte bei seinem Viertelfinal-Auftritt mit einem stark aufspielenden Gael Monfils zu kämpfen.

Der 25 Jahre alte Weltranglisten-Siebte gab gegen den zehn Jahre älteren Franzosen Gael Monfils am Dienstag in Melbourne zwar eine 2:0-Satzführung her, setzte sich aber mit 6:4, 6:4, 3:6, 3:6, 6:2 durch. Nach 3:49 Stunden und um 00.43 Uhr Ortszeit in der Nacht zum Mittwoch verwandelte Berrettini seinen dritten Matchball. Zuvor musste sich der Römer nicht nur Monfils erwehren, sondern auch des Publikums, das offenbar nicht auf der Seite des Azzurro war. Im vierten Satz hatte Berrettini den Spielleiter gebeten, für Ruhe auf den Tribünen zu sorgen. Nach dem Match meinte er lapidar: „Es sind viele Menschen hier, aber einigen gefällt Tennis wohl nicht.“


Ursprünglich war nach der Auslosung der serbische Weltranglistenerste Novak Djokovic sein potenzieller Viertelfinal-Gegner gewesen. Der Rekordchampion musste aber wegen seines annullierten Visums Australien verlassen und konnte nicht zum ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres antreten.

Spektakulär: Gael Monfils bot dem Italiener einen Kampf auf höchstem Niveau. © ANSA / DEAN LEWINS


Im Kampf um den Einzug ins Endspiel fordert Berrettini nun am Freitag den 20-fachen Grand-Slam-Turniersieger Rafael Nadal heraus. Der Spanier rang zuvor in der Runde der besten Acht in fünf Sätzen den Kanadier Denis Shapovalov nieder. Im vergangenen Sommer hatte Berrettini erstmals ein Grand-Slam-Endspiel erreicht und war erster Italiener im Finale von Wimbledon geworden. Am Mittwoch könnte Jannik Sinner dem Römer in das Halbfinale folgen. Der Sextner steht im Viertelfinale Stefanos Tsitsipas (GRE) gegenüber.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH