T Tennis

Alexander Weis

Weis zieht beim ATP Challenger in Como in die zweite Quali-Runde ein

Alexander Weis hat am Samstagnachmittag in Como sein zweites Match auf der ATP-Challenger-Tour gewonnen. Auch Manfred Fellin und Horst Rieder stehen in der zweiten Qualifikationsrunde der 15.000-Dollar-Turniere von Brasov und Antalya.

AlexanderWeis feierte bereits in der vergangenen Woche in Manerbio sein Debüt bei einem ATP-Challenger. Der aktuelle Weltranglisten-1202. traf in Como zum Auftakt auf den usbekischen Davis-Cup-Spieler Farrukh Dustov, der jahrelang in Rungg trainiert hat. Dustov ist momentan zwar die Nummer 1214 der Welt, war aber vor zwei Jahren noch ein Top-100-Spieler (ATP 98). Am Samstag fand Dustov überhaupt nicht ins Match. Weis dominerte den ersten Satz und gewann ihn klar mit 6:1. Im zweiten Spielabschnitt zog der Bozner auf 3:0 davon, ehe der Usbeke nach 52 Minuten verletzungsbedingt aufgeben musste.

Für Weis wird es in der zweiten Quali-Runde nicht einfacher. Der Südtiroler trifft nämlich am heutigen Sonntag im vierten Match nach 11.30 Uhr auf den Polen Kamil Majchrzak (ATP 252), der in der Qualifikation an Nummer 1 gesetzt ist und am Samstag den Franzosen Arthur Surreaux problemlos mit 6:2, 6:0 vom Platz schoss. Zum Einzug ins Hauptfeld, dafür gibt es auch 3 ATP-Punkte, benötigt Weis drei Siege.


Fellin in Brasov und Rieder in Antalya ebenfalls in zweiter Quali-Runde

Manfred Fellin schlug hingegen beim 15.000 Dollar ITF-Turnier in Brasov (Rumänien) auf. Der 20-jährige Brixner setzte sich gegen den Marokkaner Sami Mouline klar mit 6:1, 6:0 durch und bekommt es am heutigen Sonntag im dritten Match nach 9 Uhr, in der zweiten, vorletzten Quali-Runde, mit Lokalmatador George Julian Dina zu tun.

Der Völser Horst Rieder hatte im türkischen Antalya ein Freilos in der ersten Quali-Runde. Am Sonntag trifft er um 14.30 Uhr beim 15.000-Dollar-ITF-Turnier in Runde 2 auf den Türken Mert Guven Antal.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..