T Tennis

So feierte Alexander Zverev seinen Titel. © APA/afp / ALFREDO ESTRELLA

Zverev holt Titel in Acapulco

Alexander Zverev hat das ATP-500-Turnier in Acapulco gewonnen und damit viel Selbstvertrauen für das anstehende ATP-1000-Turnier in Miami getankt.

Der 23 Jahre alte Deutsche setzte sich im Endspiel am Samstag (Ortszeit) mit 6:4, 7:6 (7:3) gegen den an Nummer 1 gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas durch. Für den 14. Finalsieg seiner Karriere auf der ATP-Tour benötigte Zverev zwei Stunden und 17 Minuten Spielzeit.


Bei der mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Mexiko blieb der derzeit beste deutsche Tennisspieler in allen Partien ohne Satzverlust. Im Duell mit Tsitsipas war es für Zverev der zweite Sieg im siebten Match.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210