U Tischtennis

Debora Vivarelli hat es geschafft. Sie ist so gut wie sicher für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert.

Gescheitert und doch bei Olympia: Darum darf Vivarelli nach Tokio

Die Olympia-Hürde beim Qualifikationsturnier am Wochenende in Portugal konnte Debora Vivarelli nicht nehmen – und dennoch darf sie für die Sommerspiele im August planen.

Es ist zwar noch nicht offiziell, doch am Zuwachs für Südtirols Olympia-Aufgebot ist kaum mehr zu rütteln: Debora Vivarelli darf sich auf ihre Premiere beim größten Sportevent der Welt freuen. Wir erklären warum.

Autor: sp/fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210