U Tischtennis

Für Giorgia Piccolin ist die WM vorbei.

Tischtennis-WM: Vivarelli und Piccolin sind raus

Die Tischtennis-Weltmeisterschaft in Budapest ist für Südtirols Parade-Spielerinnen schon vorbei.

Debora Vivarelli und Giorgia Piccolin mussten in der Runde der letzten 128 die Segel streichen. Für die Kaltererin Vivarelli gab es gegen Adriana Diaz aus Puerto Rico beim 0:4 (4, 6, 8, 8) nichts zu holen. Giorgia Piccolin (Bozen) schied indes gegen die Russin Yana Noskowa klar mit 0:4 aus (4, 6, 7, 7). Am Nachmittag war Piccolin im Doppel mit Chiara Colantoini im Einsatz. In der Runde der letzten 32 hatten die beiden „Azzurre“ gegen Hsien-Tzu Cheng und Hsing-Yin Liu aus Taiwan beim 0:4 (5, 5, 3, 9) aber keine Chance.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210