U Tischtennis

Debora Vivarelli Giorgia Piccolin

Vivarelli und Piccolin bei der Europameisterschaft am Start

In den kommenden Tagen betreten die beiden Südtirolerinnen wieder die große internationale Tischtennisbühne. Sie werden in Ekaterinburg (Russland) bei der Mannschafts- und Einzel-Europameisterschaft aufschlagen.

Die italienische Tischtennisnationalmannschaft ist am Dienstagabend in Ekaterinburg im russischen Uralgebirge eingetroffen. Mit dabei sind die beiden heimischen Asse Debora Vivarelli und Giorgia Piccolin, die nach zuletzt durchwachsenen Auftritten bei den kontinentalen Titelkämpfen wieder in die Erfolgsspur einbiegen wollen.

Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen eröffnen sie am Freitag im Spiel gegen Bosnien und Herzegowina die Mannschafts-EM. Am selben Tag folgt das Match gegen die Türkei, bevor die Vorrunde am Wochenende gegen Moldawien und Bulgarien abgeschlossen wird. Ab Mittwoch, 30. September wird dann im Einzel und Doppel um die EM-Medaillen gekämpft.


Das Programm von Vivarelli und Piccolin bei der Team-EM (Angaben in MESZ):

Freitag, 10 Uhr: Italien - Bosnien und Herzegowina
Freitag, 16 Uhr: Türkei - Italien
Samstag, 7 Uhr: Italien - Moldawien
Sonntag, 7 Uhr: Bulgarien - Italien


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..