V Triathlon

Edith Niederfriniger wird in den nächsten zwei Monaten keine Wettkämpfe bestreiten.

„Eisen-Lady“ Edith Niederfriniger muss mehrere Monate aussetzen

Südtirols Vorzeige-Triathletin muss aufgrund mehrerer Verletzungen am Fußgelenk länger auf Wettkampfeinsätze verzichten. Sie wird wohl erst in der zweiten Saisonhelfte wieder an den Start gehen.

Vor wenigen Tagen hat eine Magnetresonanz Gewissheit gebracht: Die andauernden Schmerzen im linken Knöchel kommen von einem Knochenödem im Sprunggelenk. Ausserdem hat sich Flüssigkeit um das Innenband des Sprunggelenks angesammelt, sowie in der Sehnescheide des Flexor-hallucis-longus.

"Dies bedeutet für mich, einige Wochen nicht laufen zu können und somit muss ich leider meine geplanten Wettkämpfe für die Monate Mai und Juni absagen", erklärt die ansonsten so unverwüstliche Edith Niederfriniger auf ihrer eigenen Homepage.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210