V Triathlon

Matthias Steinwandter (rechts) befindet sich bereits in Hochform

Matthias Steinwandter bleibt unschlagbar

Der Triathlet aus dem Hochpustertal hat auch den dritten Duathlon-Bewerb in seiner ersten Saison in der Seniorklasse für sich entschieden. Er ließ in Lecco die gesamte Konkurrenz hinter sich.

Matthias Steinwandter hat in der Lombardei einmal mehr seine Antrittsstärke im Zielsprint unter Beweis gestellt und seinem ärgsten Widersacher Massimo De Ponti auf den letzten Metern zwei Sekunden abgenommen. Der 20-Jährige beendete das Rennen (5 km Laufen, 20 km Radfahren, 2,5 km Laufen) mit einer Zeit von 54.25 Minuten.


Daniel Hofer Zweiter in Turin

Auch Südtirols zweiter Ausnahme-Triathlet Daniel Hofer konnte am Wochenende eine Podiumsplatzierung verbuchen. Der Bozner belegte bei seinem Saisondebüt beim Triathlon in Turin den zweiten Platz. Der Sieg ging an Giulio Molinari.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210