V Triathlon

Sandra Mairhofer hat eine erfolgreiche WM hinter sich. © instagram

Sandra Mairhofer holt WM-Silber

Sandra Mairhofer hat bei der Winter-Triathlon-WM der Cross-Spezialisten in Asiago für Furore gesorgt und in der Mixed-Staffel die Silbermedaille geholt.

Dabei wurden Mairhofer und Giuseppe Lamastra nur von den Athleten aus Russland geschlagen. Die Russen waren in einer eigenen Liga unterwegs und holten sich nach 1:21.08 Stunden den WM-Titel. Mairhofer/Lamastra (1:23.49) hatten im Ziel einen Vorsprung von 26 Sekunden auf das drittplatzierte Tschechien.

Im Einzelwettkampf landete Mairhofer auf Platz 5. Nach 7,2 km Laufen, 12 km mit dem Mountainbike und 10,4 km auf den Langlauf-Skiern kam die 27-Jährige aus Taisten mit einer Zeit von 1:37.31 Stunden ins Ziel. Den Sieg holte sich die Russin Daria Rogozina (1:32.32).

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210