V Triathlon

In Cagliari ging die letzte Etappe des Grand Prix Triathlon über die Bühne (Foto: FITRI)

Steinhauser beim Grand-Prix-Finale auf Platz vier

Zum Abschluss des italienischen Grand Prix Triathlon am Sonntag in Cagliari hat Verena Steinhauser den Sprung aufs Podium knapp verpasst. Lisa Schanung und Matthias Steinwandter kamen nicht ins Ziel.

Steinhauser beendete den Triathlon in einer Zeit von 1:11,14 Stunden und passierte als vierte Athletin die Ziellinie. Den Sieg holte sich die favorisierte Annamaria Mazzetti (1:09,06). Schanung musste hingegen aufgeben. Ebenso wie Matthias Steinwandter, der den Männer-Bewerb nach einem Rad-Deffekt vorzeitig beendete. Hier ging der Sieg an Alessandro Fabian, der die Zeitnehmung bei 1:01,28 Stunden stoppte.



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210