V Triathlon

Verena Steinhauser (2. von rechts) zusammen mit Angelica Olmo, Delian Stateff und Gianluca Pozzatti (v.l.). © fitri

Steinhauser überzeugt mit der Staffel

Beim Auftakt der Triathlon-World-Series in Abu Dhabi stand am Samstag der Mixed-Staffel-Bewerb auf dem Programm. Dabei wusste auch eine Südtirolerin zu überzeugen.

Verena Steinhauser, die am Freitag im Einzel-Rennen Platz 18 belegt hatte, landete zusammen mit Angelica Olmo, Delian Stateff und Gianluca Pozzatti auf Rang 6. Die Brixnerin zeigte über 300 Meter Schwimmen, 7,6 Kilometer Radfahren und 1,5 Kilometer Laufen eine souveräne Vorstellung und trug so zum guten Abschneiden bei.

Der Sieg ging an das Australische Quartett (Gentle, Willian, Jeccoat, Birtwhistle), das sich gegen die USA (Spivey, Kanute, Zaferes, Hemming) und Neuseeland (Thorpe, Ward, Corbidge, Wilde) durchsetzte.

Am 27. April steht auf den Bermuda-Inseln die zweite Weltcup-Etappe auf dem Programm.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210