V Triathlon

Matthias Steinwandter

Steinwandter verbucht sein bestes Weltcup-Ergebnis

Bei Matthias Steinwandter ist am Sonntag beim Weltcup in Madrid der Knoten geplatzt: Er lief erstmals in die Top Ten.

Der 24-Jährige aus Innichen hielt sich über die 1,5 Kilometer Schwimmen und die 40 Kilometer Radfahren noch bedeckt, ehe er im Laufen auf den abschließenden 10 Kilometern Position um Position gutmachte und schließlich mit einer Gesamtzeit von 1:54,55 Stunden als Zehnter ins Ziel kam. Er sicherte sich somit sein bestes Ergebnis im Weltcup und gleichzeitig ein Preisgeld von etwas mehr als 500 Dollar. Den Sieg schnappte sich in 1:53,0 Stunden der Neuseeländer Ryan Sissons.

Steinwandter bereitet sich nun auf seinen nächsten Einsatz vor, den er Mitte Juli bei den World Series, der allerhöchsten Wettkampfserie, im britischen Leeds bestreiten wird.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210