V Triathlon

Für Verena Steinhauser und Italien sprang der 6. Rang heraus. © Instagram

Triathlon-Mixed-Staffel: Steinhauser überzeugt

Verena Steinhauser hat mit Italien im Rahmen der World Triathlon Series in Nottingham eine Top-Platzierung erreicht. In einem eigenartigen Rennen landete die italienische Staffel auf Rang 6.

Aus dem geplanten Triathlon wurde nämlich ein Duathlon. Grund dafür war der Fluss Trent, in dem nicht geschwommen werden konnte, da heftige Niederschläge den Fluss zu sehr verschmutzt hatten. So mussten Steinhauser und ihre Teamkollegen Gregory Barnaby, Alice Betto und Nicola Azzano „nur“ 1,5 km Laufen, 7 km Radfahren und nochmal 1,5 km Laufen. In der olympischen Disziplin errang Italien – wie bereits bei der ersten Station in Abu Dhabi – den sechsten Platz.

Der Sieg ging an das favorisierte Quartett aus Großbritannien. Rang zwei ging an die Schweiz, Frankreich wurde Dritter.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210