V Triathlon

Lisa Schanung

Triathlon: Top-Ten-Ergebnis für Schanung in Belgien

Am vergangenen Wochenende fand in Wuustwezel in Belgien eine weitere Etappe des Sprint-Europacups statt.

Am ersten Augustwochenende erreichte die Brixnerin den zweiten Platz beim Sprint-Europacup in Malmö (Schweden). Im belgischen Wuustwezel musste sich die 24-Jährige mit dem neunten Rang begnügen.

Die Eisacktalerin benötigte für 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen 1:01.46 Stunden. Den Sieg holte Lokalmatadorin Valerie Barthelmy (1:00.23) vor der Ungarin Zsanett Bragmayer (1:00.24) und Cecilia Santamaria Surroca aus Spanien (1:00.27).

Schanung will nun bei der 2. Etappe des Grand Prix in Cesenatico am 9. September wieder voll angreifen. Dort wird auch Verena Steinhauser dabei sein. Matthias Steinwandter geht hingegen beim Weltcup im tschechischen Karlovy Vary (Karlsbad) am 2. und 3. September ins Rennen.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210