V Triathlon

Verena Steinhauser

Verena Steinhauser gewinnt in Cremona

Die 21-jährige Brixnerin hat am Sonntag mit einem Sieg beim traditionellen Stradivari Triathlon in Cremona aufhorchen lassen. Daniel Hofer stand unterdessen in Frankreich im Einsatz.

Verena Steinhauser absolvierte die Sprintdistanz in 1:02,41 Stunden und war somit um acht Sekunden schneller als Klaudia Sebok. Dritte wurde Veronica Signorini. Steinhauser legte dabei eine tolle Aufholjagd hin, nachdem sie mit dem Mountainbike zu Sturz kam. Einen überzeugenden Auftritt legte auch Lisa Schanung hin, die bei ihrem Wettkampf-Comeback in 1:07,22 Stunden den achten Platz belegte.

Südtirols Vorzeigetriathlet Daniel Hofer war am Wochenende unterdessen in Quiberon in Frankreich im Einsatz. Er belegte bei der Sprint-Etappe des französischen Grand Prix den 21. Platz (54,36 Minuten). Den Sieg schnappte sich Lokalmatador Pierre Le Corre.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..