V Triathlon

Kein Glück in Florida: Matthias Steinwandter

Weltcup: Platten stoppt Matthias Steinwandter

Beim Weltcup in Florida (USA) war Südtirols bester Triathlet vom Pech verfolgt. Ein Platten am Rennrad warf den 24-Jährigen aus dem Bewerb.

Den Sieg sicherte sich Rodrigo Gonzalez aus Mexiko, der 28-Jährige setzte sich mit nur 7 Sekunden Vorsprung auf Marten Van Riel aus Belgien durch. Mit nur 1 Sekunde Rückstand auf den Belgier sicherte sich Lokalmatador Kevin McDowell Platz 3.

Bei den Damen ging der Sieg an die Japanerin Juri Ide, Chelsea Sodaro aus den USA landete mit einem Rückstand von 1 Minute auf Rang 2, Dritte wurde Julia Hauser aus Österreich.

Aus organisatorischen Gründen wurde der Wettkampf bei den Damen als Duathlon ausgetragen, Laufen-Radfahren-Laufen. Bei den Herren wurde ein Sprint-Duathlon ausgetragen.


Die Ergebnisse

Elite Damen:
1. Juri Ide (JAP) 02:04:21 Stunden
2. Chelsea Sodaro (USA) 02:05:18
3. Julia Hauser (AUT) 02:05:31

Elite Herren:
1. Rodrigo Gonzalez (MEX) 00:49:36 Stunden
2. Marten Van Riel (BEL) 00:49:43
3. Kevin McDowell (USA) 00:49:44
DNF Matthias Steinwandter (ITA)


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..