X Volleyball

Ohne große Mühen ist Italien (Giannelli mit der Nummer 6) in das Viertelfinale eingezogen. © APA/afp / PASCAL GUYOT

EM-Achtelfinale: Giannelli mit Italien ohne Mühe

Mit einem klaren 3:0-Sieg über die Türkei ist die italienische Volleyball-Nationalmannschaft in das Viertelfinale der Europameisterschaft eingezogen.

Als großer Favorit war Simone Giannelli mit den Azzurri in das Achtelfinal-Duell gegen die Türkei gegangen. Zwar hielten die Türken gut mit, doch für einen Satzgewinn reichte es gegen starke Italiener nicht. Am Ende zog Italien mit einem Gesamtscore von 3:0 in das Viertelfinale ein, wo jetzt mit Frankreich ein dicker Brocken wartet.

Italien – Türkei 3:0 (25:22, 25:18, 25:21)

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210