X Volleyball

Raphaela Folie (rechts) musste sich mit den Azzurre geschlagen geben. © fipav

EM: Folies Gold-Traum ist geplatzt

Italiens Traum von EM-Gold ist geplatzt: Die Azzurre haben am Samstag im türkischen Ankara das Halbfinale gegen Serbien mit 1:3 verloren.

Somit verpassen Raphaela Folie & Co. das Europameisterschafts-Finale und bestreiten stattdessen am Sonntag ab 16 Uhr das Spiel um Platz 3 gegen Polen, das im zweiten Halbfinale der Türkei unterlegen war.

Gegen Serbien lag Italien schnell mit 0:2 nach Sätzen zurück. Die amtierenden Weltmeisterinnen gewannen die ersten beiden Abschnitte mit 25:22 und 25:21. Im dritten Satz drehten die Azzurre dann aber auf und gewannen mit 25:21. Die Hoffnung war damit zurückgekehrt, wehrte aber nicht lange. Denn im umkämpften vierten Satz zeigte Serbien in den entscheidenden Phasen den größeren Biss und sicherte sich so den Abschnitt mit 25:20 – die Niederlage Italiens war besiegelt.

Raphaela Folie erwischte – wie viele ihrer Mitspielerinnen – nicht Normalform. Der Missianerin unterliefen mehrere Aufschlagfehler, am Ende standen ihr fünf Punkte zu Buche. Beste Scorerin der Italienerinnen war Paolo Egonu, die es auf 26 Zähler brachte.

EM Halbfinale
Italien – Serbien 1:3 (22:25, 21:25, 25:21, 20:25)
Türkei – Polen 3:1 (25:17, 25:16, 14:25, 25:18)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210