X Volleyball

Raphaela Folie (Nr. 7, links unten) feiert mit den Teamkolleginnen den Sieg. © Imoco Volley

Folie feiert ersten Titel der Saison

Am Samstag hat sich Raphaela Folie mit Conegliano den Supercup geholt und so den ersten Titel der Saison gefeiert. In gewisser Hinsicht war die Missianerin auf den Spuren von Jannik Sinner.

Am Samstag vor einer Woche hatte sich Jannik Sinner in der Allianz-Cloud-Arena von Mailand zum U21-Weltmeister gekrönt. Genau eine Woche später jubelte am selben Ort eine weitere Südtirolerin: Volleyball-Ass Raphaela Folie gewann mit Conegliano den Supercup. Im einseitigen Finale setzte sich der Italienmeister gegen Novara klar mit 3:0 (20, 17, 21) durch.

Folie spielte dabei bärenstark auf: Insgesamt machte sie 10 Punkte, wobei sie mit einer 100-prozentigen Trefferquote glänzte. Jeder Angriff Folies war auch ein Punkt. Besser war nur ihre Teamkollegin und Superstar Paolo Egonu, die mit 26 Punkten zur Spielerin der Partie gekürt wurde.

Der erste Titel ist also unter Dach und Fach, mit der Klub-WM, der Champions League, der Meisterschaft und dem Pokal können 4 weitere Folgen.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210