X Volleyball

In EM-Form: Der Bozner Aufspieler Simone Giannelli © APA/afp / JOHANNES EISELE

Giannelli & Co. gewinnen auch 2. Test gegen Finnland

In Cavalese stand am Donnerstagabend das 2. Testspiel der Azzurri gegen Finnland auf dem Programm. Italien gewann klar mit 3-0.

Die Vorbereitung auf die EM in Montpellier (12.-29. September) läuft für die Azzurri nach Plan: Auch das 2. Testspiel im Trainingslager im Trentino gegen Finnland gewannen die Azzurri klar. Coach Gianlorenzo Blengini setzte von Beginn an auf Russo, Giannelli, Juantorena, Anzani, Zaytsev, Lanza und Colaci als Libero.

Italien ging gleich im 1. Satz mit +3 in Führung und erhöhten den Vorsprung auf 5 Punkte, am Ende ging der Satz mit 25-23 an die Gastgeber. Im 2. Satz kamen die Gäste besser ins Spiel, doch der Satz ging mit 25-20 ebenfalls an die Azzurri. Im 3. Satz setzte Blengini Piano, Cavurto, Candellaro, Nelli, Antonov, Balaso (Libero) und den Bozner Simone Giannelli ein. Nelli schlug 3 Asse en suite und die Azzurri führten mit 18-12. Die Reaktion der Finnen blieb aus und Giannelli & Co. sicherten den den 3. Satz mit 25-15.

Bereits den 1. Test gegen Finnland am Mittwoch gewannen die Azzurri.

Testspiel:

Italien – Finnland 3-0 (25-23, 25-20, 25-15)

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210