X Volleyball

Simone Giannelli © AFP / JOHANNES EISELE

Giannelli & Co. müssen mit Platz 2 vorlieb nehmen

Kein Gruppensieg für die Azzurri bei der Europameisterschaft: Simone Giannelli & Co. mussten sich im letzten Vorrundenspiel gegen Frankreich mit 1:3 geschlagen geben und belegen Platz 2. Im Achtelfinale steht nun das Duell mit der Türkei an.

Giannelli & Co. taten sich gegen Frankreich schwer und verloren den ersten Satz mit 22:25. Zwar krallten sich die Azzurri prompt den zweiten Abschnitt (25:22), verloren die folgenden Sätze aber mit 21:25 und 22:25. Frankreich zieht somit als Gruppensieger ins Achtelfinale ein und bekommt es mit Finnland zu tun, während Italien auf die Türkei trifft. Sollten beiden Teams ihre Duelle gewinnen – wovon auszugehen ist – treffen sie im Viertelfinale erneut aufeinander.

Simone Giannelli blieb gegen Frankreich wie viele seiner Teamkollegen blass. Die Chance auf Wiedergutmachung bietet sich am Sonntag, wenn das Achtelfinale gegen die Türkei auf dem Programm steht.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210