X Volleyball

Raphaela Folie im Trikot der italienischen Volleyballnationalmannschaft

Nach Olympia: Folie kehrt ins Nationalteam zurück

Noch vor den Sommerspielen in Rio de Janeiro war Raphaela Folie bei der italienischen Nationalmannschaft außen vor. Nun soll die Missianerin dazu beitragen, dass das desaströse Abschneiden unterm Zuckerhut schnellstmöglich vergessen gemacht wird.

Nach nur einem Sieg aus fünf Vorrundenspielen waren die Olympischen Spiele für die Azzurre vorzeitig beendet und gleichzeitig auch das Aus von Nationaltrainer Marco Bonitta besiegelt. Ihm folgt nun Cristiano Lucchi nach, der das italienische Team wieder zu altem Glanz führen soll.

Der neue Auswahltrainer vertraut dabei auch auf Raphaela Folie, die vor wenigen Wochen von Modena zu Italienmeister Conegliano gewechselt ist. Sie hatte im Nationalteam unter Bonitta stets einen schweren Stand und wurde vorzeitig aus dem Olympia-Kader gestrichen. Die 25-jährige Überetscherin trainiert seit gestern mit sieben weiteren Nationalspielerinnen im Leistungszentrum in Rom. Die Olympia-Teilnehmerinnen sind nicht mit dabei.


Autor: sportnews