X Volleyball

Auch Raphaela Folie wird nach Tokio reisen.

Olympia: Das Südtiroler Teilnehmerfeld steht

Jetzt steht es schwarz auf weiß: 9 Südtiroler werden zu den Olympischen Spielen nach Tokio reisen.

Nun hat auch Italiens Volleyballverband (FIPAV) die Namen der Spieler und Spielerinnen bekanntgegeben, die in Tokio dabei sein werden. Auf dieser Liste stehen auch die Namen von Simone Giannelli und Raphaela Folie.


An Giannellis Teilnahme bestand nie ein Zweifel, während Folie in den letzten Monaten immer wieder mit Knieproblemen zu kämpfen hatte. Aber nun ist es offiziell: Die Mittelblockerin aus Missian, die mit ihrem Club Conegliano alles gewonnen hat, wird zum ersten Mal an Olympia teilnehmen. Für den Bozner Giannelli ist es die 2. Olympia-Teilnahme. Bei der Premiere erreichte er vor fünf Jahren in Rio mit Italien das Finale und holte Silber.

9 Südtiroler dabei
Neben den beiden Volleyball-Assen werden noch folgende Südtiroler in Tokio dabei sein: Stefano Ballo (Schwimmen), Gerhard Kerschbaumer, Eva Lechner (beide Mountainbike), Petra Nardelli (Leichtathletik), Michael Piccolruaz (Sportklettern), Verena Steinhauser (Triathlon) und Debora Vivarelli (Tischtennis). Tennis-Star Jannik Sinner sagte bekanntlich am Samstag ab und verzichtet damit auf seine ersten Olympischen Spiele. Folglich werden insgesamt 9 Südtiroler nach Tokio reisen.

Schlagwörter: Volleyball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos