X Volleyball

Dreifach-Block gegen China mit Raphaela Folie (7) (Foto: FIVB)

Stark: Folie & Co. stehen im World-Grand-Prix-Finale

Das italienische Volleyball-Nationalteam hat am Samstagnachmittag (MESZ) im fernen Nanjing (China) das Halbfinale des World Grand Prix gewonnen. Die „Azzurre“ bezwangen China mit 3:1 und spielen nun am Sonntag im Finale gegen Brasilien.

Beim letzten Kräftemessen mit China vor drei Wochenin Macau wussten Folie & Co. zu überzeugen (3:0). Am Samstagnachmittag triumphierten die „Azzurre“ um Trainer Davide Mazzanti gegen die Olympiasiegerinnen erneut, wobei sie nur im ersten Satz mit 18:25 unterlagen. Die folgenden drei Spielabschnitte heimsten die „Azzurre“ mit denTeilergebnissen von 25:23, 25:22 und 27:25 ein. Die Missianerin Raphaela Folie steuerte zehn Punkte zum Siegbei. Beste Punktesammlerin im chinesischen Team war Zhu Thing. Ihr standen 21 Punkte zu Buche.

Am Samstagvormittag setzte sich Brasilien im zweiten Halbfinalspiel gegen Serbien mit 3:1durch. Die Volleyballerinnen aus Brasilien spielen am Sonntag um 14 Uhr (MESZ)gegen Italien um Gold, während Serbien und China am Sonntagvormittag um den dritten Platz kämpfen.


Italien – China 3:1 (18:25, 25:23, 25:22, 27:25)

Italien:
Malinov 2, Folie 10, Bosetti C. 11, Chirichella 14, Bosetti L. 10, Egonu 26, Sylla 2, De Gennaro (L), Loda

China: Yuan 8, Zhu 21, Gao 2, Gong 8, Zhang 13, Ding 2, Lin (L), Liu 10, Wang Y. 2, Qian, Diao, Wang M. (L)


Final-Six der World Grand Prix 2017 in Nanjing (China)

Samstag, 5. August

Halbfinalspiele
Serbien – Brasilien 1:3
Italien – China 3:1


Sonntag, 6. August

Spiel um Platz 3
9 Uhr Serbien - China

Finale
14 Uhr Brasilien - Italien

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210