X Volleyball

Italien holt sich die erste Auflage des Vesuv-Cups (Foto: federvolley)

Vesuv-Cup: Italien gewinnt gegen Japan und holt sich den Pokal

Das italienische Volleyball-Nationalteam schlägt mit einem 3:1-Erfolg auch Japan und holt sich somit die erste Auflage des internationalen Dreierturniers in Neapel.

Die Azzurri gewinnen auch gegen Japan, nachdem sie am Samstag schon gegen Argentinien gesiegthatten. Der Bozner Simone Giannelli erzielte für Italien acht Punkte. Die Blengini-Truppe holte sich somit die erste Auflage des Vesuv-Cups.Der italienische Übungsleiter nutzte den Vesuv-Cup dazu, die ideale Aufstellung für die anstehende World League zu finden. Die ersten Partien des prestigeträchtigen Turniers finden von 2. bis 4. Juni in Pesaro statt. Dort treffen die “Azzurri” auf Brasilien, Polen und den Iran.

Beim Vesuv-Cup wird am Montag noch ein letztes Spiel zwischenJapan undArgentinien stattfinden.


Vesuv Cup in Neapel:

Italien – Japan 3:1 (25:17, 11:25, 25:15, 25:22)

Italien – Argentinien 3:1 (25:20, 24:26, 25:18, 25:23)


Das weitere Programm:

Montag, 29. Mai um 20 Uhr: Japan - Argentinien


Autor: sportnews