X Volleyball

Simone Giannelli (6) und Matteo Piano (14) (Foto: CEV)

Volleyball-EM: „Azzurri“ besiegen die Slowakei klar

Am Sonntag stand für Italiens Volleyball-Nationalmannschaft das zweite Vorrundenspiel der Europameisterschaft in Polen auf dem Programm. Giannelli & Co. zwangen dabei die Slowakei mit 3:0 in die Knie.

Nach einer relativ einseitigen Partie feierten die „Azzurri“ den ersten Sieg bei der Volleyball-EM in Polen, nachdem sie am Freitagzum Auftakt gegen Deutschlandeine 2:3-Niederlage einstecken mussten. Giannelli & Co. setzten sich gegen die Slowakeimit den Teilergebnissen von 25:14, 25:19 und 25:20 klar durch. Der Bozner Zuspieler steuerte vier Punkte zum Sieg bei.

Am Montag treffen die „Azzurri“ im dritten Gruppenspiel auf Tschechien.


Slowakei – Italien 0:3 (25:14, 25:19, 25:20)

Slowakei : Bencz 4, Kohut 1, Ondrovic 2, Kubs (L), Koncal, Mlynarcik 7, Lux 9, Turis (L), Patak 6, Chrtiansky 3, Zatko 1, Presinsky 2, Petras 3, Ludha

Italien
: Randazzo, Vettori 13, Spirito, Giannelli 4, Balaso (L), Mazzone 7, Lanza 15, Buti, Colaci (L), Piano 9, Antonov 7, Botto, Sabbi, Ricci


Freitag, 25. August
Tschechien – Slowakei 3:1
Deutschland – Italien 3:2

Sonntag, 27. August
Slowakei – Italien 0:3
Tschechien – Deutschland (20.30 Uhr)

Montag, 28. August
Slowakei – Deutschland (17.30 Uhr)
Italien – Tschechien (20.30 Uhr)


Tabelle - Gruppe B

1. Italien 4 Punkte / 2 Spiele
2. Tschechien 3 / 1
3. Deutschland2 / 1
4. Slowakei 0 / 2


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..