k Kanu

Jakob Weger

Burggräfler verpassen Edelmetall im Kajak-Einer-Teamlauf

Die beiden Burggräfler Slalomkanuten hatten zum Auftakt der Kanuslalom-WM im Kunstkanal von Tacen vor der slowenischen Hauptstadt Laibach nach ihren K1-Teamläufen keinen Grund zum Jubeln.

Beide haben Edelmetall verpasst. Jakob Weger hätte sich in der U23 mit Italien den Traum von einer Team-Medaille erfüllen können, wenn seine Teamkollegen nur einmal ein Tor berührt hätten.„Wir hatten einen sehr guten Mannschaftslauf, meine beiden Teamkollegen, Leonardo Grimandi und Marco Romano, haben 2 Mal ein Tor berührt. Domit haben wir das Podium verpasst“, bedauert Jakob Weger. Italien belegte mit 94,39 Sekunden, davon 4 Strafsekunden für 2 Torberührungen, den 5. Platz. Den WM-Titel holte der Top-Favorit Tschechien mit 88,09 Sekunden und ohne Strafsekunden vor Frankreich (92,41 Sekunden/4 Strafsekunden) und Deutschland (92,57 Sekunden/6 Strafsekunden). Jakob Weger hat morgen im Kunstkanal von Tacen seinen 2. WM-Auftritt. In der Quali im Kajak-Einer der U23 will der Schenner einen der 40 Startplätze im Halbfinallauf herauspaddeln. 30 qualifizieren sich dafür im 1. Lauf und 10 im 2. Lauf. Seinen 1. Quali-Lauf bestreitet Jakob Weger um 13.07 Uhr.


Paul Tirler hätte sich seinen 1. Aufritt bei einem Kanuslalom-Großereignis sicherlich etwas anders vorgestellt. Der SCM-Paddler kassierte im K1-Teamlauf der U18 mit seinen Teamkollegen Matteo Pistoni und Gabriele Grimandi für 7 Torberührungen 14 Strafsekunden und landete mit Italien in 109,17 Sekunden nur auf Platz 11. Der WM-Titel im U18-K1-Teamlauf ging in 95,97 Sekunden/2 Strafsekunden an Slowenien vor Tschechien (96,95 Sekunden/2 Strafsekunden) und Frankreich (97,69 Sekunden/4 Strafsekunden).

Die Ergebnisse:
Kajak-Einer-Teamlauf, Männer, U23, Endstand: 1. Tschechien 88,09 Sekunden/0 Strafsekunden; 2. Frankreich 92,41/4; 3. Deutschland 92,57/6; 4. Polen 93,97/2; 5. Italien (Jakob Weger, Marco Romano, Leonardo Grimandi) 94,39/4; 6. Großbritannien 94,69/6.

Kajak-Einer-Teamlauf, Burschen, U18, Endstand: 1. Slowenien 95,97 Sekunden/2 Strafsekunden; 2 Tschechien 96,95/2; 3. Frankreich 97,69/4; 4. Slowakei 99,49/6; 5. Deutschland 102,73/4; 6. Polen 106,34/10; 11. Italien (Paul Tirler, Matteo Pistoni, Gabriele Grimandi) 109,17/14.

Das weitere WM-Programm von Jakob Weger und Paul Tirler:
Mittwoch, 7. Juli 2021
ab 12:15 Uhr: Quali-Läufe im Kajak-Einer der Männer, U23 mit Jakob Weger

Donnerstag, 8. Juli 2021
ab 09:44 Uhr: Quali-Läufe im Kajak-Einer der Burschen, U18 mit Paul Tirler


Freitag, 9. Juli 2021
09:50 Uhr: Halbfinallauf im Kajak-Einer der Männer, U23
12:00 Uhr: Finallauf im Kajak-Einer der Männer, U23

Samstag, 10. Juli 2021
09:50 Uhr: Halbfinallauf im Kajak-Einer der Burschen, U18
12:00 Uhr: Finallauf im Kajak-Einer der Burschen, U18

Sonntag, 11. Juli 2021
09.00 Uhr : Extrem Slalom Cross, Männer U23, Zeitlauf mit Jakob Weger
13.00 Uhr: Extrem Slalom Cross, Männer, U23, Vorläufe
15.15 Uhr: Extrem Slalom Cross, Männer, U23, Viertelfinale
16.30 Uhr: Extrem Slalom Cross, Männer U23, Halbfinale
17.02 Uhr: Extrem Slalom Cross, Männer U23, Finale

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos