k Kanu

Jakob Luther überzeugt bei WM-Debüt

Gelungener WM-Start von Jakob Luther

Der Paddler vom SC Meran belegt bei der Kanuslalom-WM der U18 in Ivrea im Kajak-Einer in der Quali Platz neun und kommt ins Halbfinale.

Nach den Brüdern Jakob und Matthias Weger (U23) haben am Donnerstag bei der Kanuslalom-WM in Ivrea (Piemont) auch die beiden Cousins, Jakob (17) und Valentin Luther (17) aus Meran im Kajak-Einer der U18 das Ticket für das Halbfinale gelöst. Jakob Luther paddelte bei seinem WM-Debüt im Einzelrennen mit einer Superleistung im 1. Quali-Lauf als Neunter in 84,89 Sekunden sogar einen Top-Ten-Platz heraus. Valentin Luther konnte sich hingegen in 85,65 Sekunden als 13. ebenso für den Halbfinallauf qualifizieren.

Der Halbfinal- und Finallauf im Kajak-Einer der U18 werden am Sonntag-Nachmittag ausgetragen, der Halbfinal- und Finallauf im Kajak-Einer der U23 am Sonntag-Vormittag. Alle vier Burggräfler Kanuten paddeln dabei noch um die Medaillen mit.

Die Ergebnisse:
Kajak-Einer, U18, Quali:
1. Anatole Delassus (FRA) 81,43 Sekunden/0 Strafsekunden
2. Vincent Dellahaye (FRA) 81,61/0 Strafsekunden
3. Pau Echaniz (ESP) 82,00/0 Strafsekunden
9. Jakob Luther (Meran) 84,89/0 Strafsekunden
13. Valentin Luther (Meran) 85,65/0 Strafsekunden

Sonntag, 22. Juli 2018
09.48 Uhr – 10.48 Uhr: Kajak-Einer, U23, Halbfinallauf
11.52 Uhr – 12.12 Uhr: Kajak -Einer, U23, Finallauf
14.48 Uhr – 15.48 Uhr: Kajak-Einer, U18, Halbfinallauf
16.52 Uhr – 17.12 Uhr: Kajak-Einer, U18, Finallauf

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210