H Schwimmen

Die 19-Jährige konnte ihre Rekordzeit kaum fassen. © APA/afp / BRENTON EDWARDS

19-Jährige stellt neuen Rücken-Weltrekord auf

Eine Australierin hat bei den nationalen Olympia-Trials der Schwimmer einen Weltrekord über 100 Meter Rücken aufgestellt.

Kaylee McKeown heißt die Sportlerin, die sich seit Sonntag als schnellste Rückenschwimmerin der Welt bezeichnen darf. Die Australierin löst damit einen zwei Jahre alten Rekord einer US-Amerikanerin ab.


Die 19-Jährige schlug im 100-m-Finale der Olympia-Trials im South Australian Aquatic Centre in Adelaide nach 57,45 Sekunden an. McKeown verbesserte die bisherige Weltbestmarke von 57,57 Sekunden, die die Amerikanerin Regan Smith 2019 aufgestellt hatte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos