H Schwimmen

Laura Letrari Stefano Ballo

Laura Letrari, Lisa Fissneider und Stefano Ballo im Finale

Am vorletzten Wettkampftag der Hallen-Italienmeisterschaftin in Riccione haben Südtirols Schwimm-Asse gute Medaillenchancen.

Die besten Aussichten auf eine Podiumsplatzierung haben Laura Letrari und Lisa Fissneider. Die Brixnerin hat sich mit der drittbesten Qualifikationszeit (29,34 Sekunden) für das Finale über 50 m Rücken qualifiziert. Fissneider stand im Vorlauf über 50 m Brust hingegen der viert Platz zu Buche. Sie schwamm eine Zeit von 32,54 Sekunden.

Bolzano Nuoto stellt in den Finalläufen mit Stefano Ballo einen weiteren Südtiroler Athleten. Der Bozner Nachwuchsschwimmer erzielte über 200 m Lagen eine Zeit von 2.05,78 Minuten und belegte so den neunten Platz. Die Medaillenentscheidungen im "Stadio del Nuoto" von Riccione finden am späten Samstagnachmittag statt.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210