H Schwimmen

Zaccaria Casna wurde 7. im B-Finale.

„Sette Colli“: Letrari holt einen 5. Platz im B-Finale

Am zweiten Tag beim traditionellen „Sette Colli“-Turnier in Rom konnte die Brixnerin Laura Letrari ein ordentliches Ergebnis einfahren.

Letrari war über 100 Meter Freistil gestartet. Am Ende reichte es für Letrari für das B-Finale, wo sie mit einer Zeit von 55,53 Sekunden den 5. Rang holte. Gewonnen hat das B-Finale die Holländerin Kim Busch. Der Sieg im A-Finale ging an Pernil Blume aus Dänemark. Sarah Sjöström aus Schweden wurde Zweite.

Auch der Bozner Zaccaria Casna war am Samstag im Einsatz. Er war über 50 Meter Brust ebenfalls im B-Finale mit dabei. Dabei schaute für Casna der 7. Rang heraus. Der Sieg im B-Finale ging an den Italiener Luca Pizzinini. Im A-Finale hatte Adam Peaty aus Großbritannien die Nase vorne.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210