Y Wasserspringen

Vladimir Barbu

Vladimir Barbu steht im WM-Halbfinale vom Turm

Vladimir Barbu hat bei der WM der Wasserspringer in Budapest (Ungarn) das Halbfinale vom 10-m-Turm erreicht. Der Bozner löste als 18. das Ticket für die Vorschlussrunde.

Barbu sammeltein seinen sechs Sprüngen 404,95 Punkte und schaffte als letzter Springer die Qualifikation für das Halbfinale. Damit sprang das Nachwuchstalent aus der Landeshauptstadt gleich bei seinem WM-Debüt in die Elite der besten 18 Wasserspringer der Welt.

In der Qualifikation für das Semifinalegaben die Wasserspringer aus China den Ton an. Aisen Chen eroberte mit 553,20 Zählern den ersten Platz und verwies seinen Landsmann Jian Yang um mehr als 30 Punkte auf Rang zwei. Der Brite Thomas Daley komplettierte mit 515,10 Zählerndas Podest.

Das Halbfinale vom 10-m-Turm geht bereits am Nachmittag über die Bühne. Ab 15.30 Uhr werden die zwölf Tickets für das Finale am Samstag vergeben.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210