L Ski Alpin

Nicht mit dabei: Peter Fill. © APA / HANS KLAUS TECHT

Diese Stars werden bei der WM fehlen

Bei der Weltmeisterschaft in Åre gibt’s schon vor Beginn eine lange Ausfallliste. Auch Südtiroler sind vom Verletzungspech verfolgt und können nicht dabei sein.

Aus heimischer Sicht fehlen beim Ski-Highlight des Jahres mit Peter Fill und Hanna Schnarf zwei Schwergewichte. Fill hatte seine Saison schon Anfang Jänner wegen Rückenproblemen beendet, Schnarf zog sich wenige Wochen vor dem ersten Rennen einen Schien- und Wadenbeinbruch zu, befindet sich mittlerweile aber auf dem Weg der Besserung.

Auch ansonsten ist die Ausfallliste lang. Besonders hart getroffen hat es die Österreicher: Mit Anna Veith , Stephanie Brunner , Christine Scheyer und Katharina Gallhuber fallen gleich vier Athletinnen mit Knieverletzungen aus, außerdem brach sich Medaillen-Hoffnung Max Franz das Fersenbein – bedeutet: Saisonende.

Anna Veith fällt mit Kreuzbandriss aus. © APA / EXPA/JOHANN GRODER


Olympiasiegerin Michelle Gisin (Knieverletzung) muss genauso wie die Norwegerin Nina Haver-Löseth (Bruch des Schienbeinkopfes samt Meniskusverletzung) ihre WM-Ambitionen begraben. Bei den Damen fehlt außerdem noch Elena Fanchini (Wadenbeinbruch), während Lindsey Vonn zwar an den Start geht, körperlich aber große Probleme hat.
Nicht dabei oder nicht fit
Bei den Männern werden ebenfalls viele Top-Stars fehlen bzw. nicht in Höchstform antreten: Kitzbühel-Sieger von 2018, Thomas Dreßen , fällt genauso wie sein deutscher Landsmann Andreas Sander aus. Für den Schweizer Marc Gisin ist nach seinem Horror-Sturz in Gröden ebenfalls pausieren angesagt, während sein Teamkollege Patrick Küng in Kitzbühel einen Schlussstrich unter seine Karriere gezogen hat. Erik Guay hat seine Laufbahn ebenfalls in dieser Saison beendet, Manuel Osborne-Paradis fällt mit einem Unterschenkelbruch aus.

Nicht zu 100 Prozent fit: Aksel Lund Svindal. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Und dann wären da noch Aksel Lund Svindal , Kjetil Jansrud und Felix Neureuther , die zwar bei der WM dabei sind, im Vorfeld aber mit Verletzungen und Blessuren zu kämpfen hatte und deshalb nicht bei 100 Prozent sind. Svindal macht das Knie zu schaffen, Jansrud zog sich Mittelhandknochenbrüche zu und auch Neureuther ist körperlich angeschlagen. Ob ihnen trotzdem eine Überraschung gelingt?

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210