L Ski Alpin

Führt nach der Abfahrt das Feld an: Dominik Paris. © APA / EXPA/DOMINIK ANGERER

Südtiroler greifen nach Kombi-Medaille

Gibt’s am Montag die zweite Südtiroler WM-Medaille in Åre? Die Chancen dafür sind nach dem ersten Teil der Alpinen Kombination, der Abfahrt, jedenfalls da.

Dominik Paris, der im Super-G zu Gold gefahren ist, hat am Montag bewiesen, dass ihm die Strecke in Åre liegt: Der Ultner stellte auf der verkürzten Abfahrt die Bestzeit auf. Hauchdünn hinter ihm platzierte sich überraschend der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle (+0,03 Sekunden), während Aleksander Aamodt Kilde als Dritter 38 Hundertstelsekunden Rückstand aufwies.

„Ich bin mit meinem Lauf zufrieden“, so Paris im ORF-Interview. „Ich weiß aber, dass es im Slalom sicher schwierig wird, vielleicht gelingt mir ja ein Traumlauf. Ein Vorteil könnte sein, dass der Slalom etwas kürzer ist.“

Auch Innerhofer und Tonetti in Lauerstellung
Neben Paris lieferten auch die anderen beiden Südtiroler eine ansprechende Leistung ab: Christof Innerhofer liegt nach der Abfahrt zeitgleich mit Vincent Kriechmayr an vierter Stelle (+0,44 Sekunden), Technik-Spezialist Riccardo Tonetti wusste in der für ihn ungewohnten Abfahrts-Disziplin ebenfalls zu überzeugen und nimmt mit einer Sekunde Rückstand Platz 16 ein. „Ich glaube, es wird für uns Abfahrer schwierig. Trotzdem werde ich alles riskieren und freue mich auf den Slalom“, erklärte Innerhofer im ORF-Interview.

Für den zweiten Kombi-Teil, dem Slalom, ist für die Südtiroler also alles drin. Favoriten für Gold sind trotzdem andere: Allen voran die Slalom-Asse Marco Schwarz (1,25 Sekunden Rückstand auf Paris), Victor Muffat Jeandet (+1,49) oder Alexis Pinturault (+1,49).

Die Entscheidung geht ab 16 Uhr über die Bühne.
WM-Kombi in Åre, Stand nach 1. Durchgang
Pos.NameLandZeit
1.Dominik ParisITA/Ulten1.07,27 min
2.Ryan Cochran-SiegleUSA+0,03 sec
3.Aleksander Aamodt KildeNOR+0,38
4.Vincent KriechmayrAUT+0,44
Christof InnerhoferITA/Gais+0,44
6.Mattia CasseITA+0,52
7.Carlo JankaSUI+0,60
8.Mauro CaviezelSUI+0,63
9.Maxence MuzatonFRA+0,72
10.Alexander KöllSWE+0,74
16.Riccardo TonettiITA/Bozen+1,02


Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210