L Ski Alpin

Sofia Goggia zählt beim WM-Super-G zu den Favoritinnen. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

WM-Auftakt ohne Südtiroler Beteiligung

Wenn am Dienstag der Auftakt der Ski-WM 2019 in Åre über die Bühne geht, dann wird das ohne Südtiroler Beteiligung geschehen. Denn Nicol Delgao wurde nicht für den Super-G in Schweden nominiert.

Große Überraschung ist das allerdings keine. Delagos bestes Saisonergebnis im Super-G war ein 18. Rang im Dezember in Lake Louise. In der Abfahrt lief es für die 23-Jährige aus Gröden deutlich besser. Deshalb wird Delago auch am Sonntag bei der WM-Abfahrt am Start sein.

Im Super-G gehen mit Sofia Goggia (Startnummer 3), Francesca Marsaglia (8), Nadia Fanchini (12) und Federica Brignone (17) drei andere „Azzurre“ an den Start. Dabei zählen die Italienerinnen zu den Mitfavoritinnen auf eine Medaille – allen voran Goggia.

Der WM-Super-G der Damen startet am Dienstag um 12.30 Uhr. Mit dem SportNews -Liveticker können Sie hautnah mit dabei sein.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210